Lesung mit Kurt H. Möller:„Literaten unter sich“

Lesung mit Kurt H. Möller:„Literaten unter sich“

„Das Wort sie sollen lassen stahn“ oder „Literaten unter sich“

Kleine Begegnungen mit großen Literaten.

Von Paulus und Martin Luther über Paul Gerhardt und Manfred Hausmann bis hin zu Waldemar Augustini und Rudolf Otto Wiemer reichen die tiefen Eindrücke literarischer und persönlicher Begegnungen mit dem Freistätter Autor Kurt H. Möller.

Wie  Aphorismen muten sich die gedanklichen und sprachlichen Ausflüge zu Goethe und Bonhoeffer, Jochen Klepper und Max Frisch an, deren Sprachmelodie er sich zu gerne überlassen hat. Der Wortklang der alten Märchen, vorgetragen von „Frau Grimm“, wie sich Charlotte  Rougemont selbst vorstellte, hat eine eigene Wirkung und lässt sich nicht in literarische Kategorien des Deutschunterrichts der Entlass-Jahrgänge einordnen.

Ob mit Zustimmung, in Konfrontation oder im seligen  Überlassen der dichterischen Worte, immer wacht der Autor bereichert und gestärkt aus dem literarischen Traum auf und lässt seine Hörer daran teilhaben.

 

Termin: Donnerstag, 16. November 2017, 19 Uhr

Ort:         Mediothek Diepholz, Thouarsstraße 19

Eintritt: 5,- € an der Abendkasse bei freier Platzwahl

Kooperation VHS Diepholz/Mediothek Diepholz

Datum16.11.2017
Uhrzeit19:00 - 20:30

Weitere "Lesung" Veranstaltungen

25.10.1719:00 - 21:00"All you need is Love - John Lennons letzte Jahre"
16.11.1719:00 - 20:30Lesung mit Kurt H. Möller:„Literaten unter sich“