„Zeit für Wolke 7“ Lesung mit Winfried Hammelmann

„Zeit für Wolke 7“ Lesung mit Winfried Hammelmann

Winfried Hammelmann, 1959 in Bremen geboren, machte erst einen Umweg über das Bankwesen, bevor er zum Radio kam. Seitdem ist er als Moderator, Redakteur und Satiriker tätig, u.a. für Radio Bremen und das Morgenmagazin. Seit 2001 hat er außerdem eine wiederkehrende Rolle als Kriminalassistent Karlsen im Bremer Tatort. Zu seinem ersten Roman „Zeit für Wolke 7“ schreibt der bekannte Autor David Safier: »Der lustigste und zugleich berührendste Roman, den ich seit Jahren gelesen habe. Höllisch komisch, himmlisch gefühlvoll.« Zum Inhalt:  Nils Petersen führt ein ziemlich überschaubares Leben. Er arbeitet in einer Bank, findet die Ordnung von Zahlenkolonnen beruhigend und fährt jedes Jahr zur selben Zeit mit seinen besten Freunden nach Sylt. Doch dann ist da plötzlich Lena, und Nils bis über beide Ohren verknallt. Bevor sie ihn aber überhaupt richtig bemerken kann, kommt Lena bei einem Motorradunfall ums Leben. Was die beiden nicht ahnen: Eigentlich hätte sie noch gar nicht sterben sollen, aber Petrus hat im Himmel einen Fehler gemacht. Für Nils gibt es aber noch eine kleine Chance auf die große Liebe. Er muss einfach nur genügend Zeit sammeln, um Lena zurück auf die Erde zu holen. Doch woher bekommt man 473352 Stunden?

Lesung in Kooperation mit der Buchhandlung Schüttert,  Kartenvorverkauf in der Buchhandlung und in der Mediothek.

Eintritt: 6 Euro im Vorverkauf, 8 Euro an der Abendkasse, freie Platzwahl. Die Karten von der ausgefallenen Lesung behalten ihre Gültigkeit!

https://schuettert.buchhandlung.de

Datum10.12.2018
Uhrzeit19:00 - 20:30

Weitere "Lesung" Veranstaltungen

06.05.1919:30 - 21:30Lesung mit Stephan Orth "Couchsurfing in China"